Unsere Rechtsberatung für Ihre Aktivitäten in Russland

Mit unserer Rechtsberatung im Russischen Recht bieten wir Ihnen:

  • Klare Wege zu Ihren Zielen im Russlandgeschäft,
  • Verständliche rechtliche Konzepte,
  • Minimierung von Risiken bei Ihrem Russlandengagement,
  • Begleitung beim Markteintritt in russischen Regionen,
  • Aktuelles juristisches Know-how an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis,
  • Netzwerke von sachkundigen Spezialisten in Russland und Deutschland,
  • Höchste Qualitätsstandards,
  • Ausgeprägtes Wirtschaftlichkeits-, Termin- und Kundennutzenbewusstsein.

ANKÜNDIGUNG: Das GIZ-Programm "Fit für das Russlandgeschäft" im Jahr 2018

Auch im Jahr 2018 bietet die GIZ das bewährte Programm "Fit für das Russlandgeschäft" an. Das zweiwöchige Programm ist ein Angebot für Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen, welches auf der gemeinsamen Erklärung der Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Russischen Föderation über die Zusammenarbeit bei der Fortbildung von deutschen und russischen Führungskräften basiert. Das Programm eröffnet Zugang zu Entscheidungsträgern in Wirtschaft, Wirtschaftsverwaltung und Politik, Kontakte zu russischen Unternehmen, vermittelt Kenntnisse über wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen sowie schafft Vertrauen mit der russischen Unternehmenspraxis. Neben einem Fachprogramm gibt es individuelle Gesprächstermine mit russischen Unternehmen.

Die Geschäftsanbahnungsreisen werden vom russischen Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung finanziert und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Für die Programmkoordination und -durchführung sind die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und das russische Föderale Ressourcenzentrum in Moskau verantwortlich.

Kosten

Die Kosten in Russland (Hotelunterkunft, Transfers innerhalb Russlands, Verpflegung, Programmorganisation u.a.) trägt die russische Regierung.
Die Teilnehmer tragen die Kosten des Vorbereitungsseminars in Bonn (Tagungspauschale von 196 Euro zzgl. MwSt. + Hin- und Rückfahrt nach Bonn) sowie die internationalen Reisekosten.

Termine

Die aktuellen Regionen und Termine sind:

Reisezeitraum: 8. – 21. Oktober 2018
Regionen/Städte: Tatarstan und Bashkortostan
Schwerpunkt: Gesundheitswirtschaft

Reisezeitraum: 28. Oktober – 10. November 2018
Regionen/Städte: Zentralrussland (Woronesh, Belgorod und Kaluga)
Schwerpunkt: Agrarwirtschaft

Reisezeitraum: 18. November – 1. Dezember 2018
Regionen/Städte: Sankt Petersburg und Leningrader Gebiet
Schwerpunkt: Automotiv/Maschinenbau

Aber auch Unternehmen aus nicht genannten Schwerpunktbranchen können sich den geplanten Reisen anschließen.

Die Vorbereitung findet am 13.- 15. September 2018 in Bonn statt.

Kontaktaufnahme

Mehr Informationen finden sich unter: http://auslandsmaerkte.managerprogramm.de/. Bei Interesse wenden Sie sich an Frau Éles (andrea.eles@giz.de) von GIZ.

Möglich ist Kontaktaufnahme unter:

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40 · 53113 Bonn · Telefon: +49 228 44 60-0

Dr. Olga Kylina