Unser intellektuelles Kapital zu Ihren Diensten

Mit unserer Rechtsberatung im Russischen Recht bieten wir Ihnen: klare Wege zu Ihren Zielen im Russlandgeschäft, verständliche rechtliche Konzepte, Minimierung von Risiken bei Ihrem Russlandengagement, vereinfachten Markteintritt in russischen Regionen, langfristige Strategien auf Basis von unserer fundierten internationalen juristischen Ausbildung ergänzt durch stetige Weiterbildungen, mehrjährige Berufs- und Beratungserfahrung im Russischen Recht, aktuelles juristisches Know-how an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis, Netzwerke von sachkundigen Spezialisten in Russland und Deutschland, Begeisterung für Ihre Vorhaben, höchste Qualitätsstandards, Expertise in der Durchführung anspruchsvoller großvolumiger Projekte, sowie ein ausgeprägtes Wirtschaftlichkeits-, Termin- und Kundennutzenbewusstsein, kurz: bei uns erwarten Sie maßgeschneiderte intelligente Lösungen für Ihre Anliegen in Russland.

Über uns

Unter dem Motto „ZUSAMMEN SIND WIR STARK!“ ist unser Team, bestehend aus hervorragend qualifizierten Juristinnen und Juristen, für Sie da, damit Sie zu schwierigen juristischen Fragen rechtzeitig eine kompetente und sachgerechte Lösung erhalten. Mit unserer engen fachgebietsübergreifenden Kooperation mit mehreren Partnern in Russland und Deutschland erweitern wir unseren Leistungs- und Beratungshorizont und sichern eine termingerechte Auftragserledigung, wenn es um eine Rechtsberatung im Russischen Recht geht. Wir pflegen unseren Teamgeist und unsere Kooperationsbereitschaft, weil wir gemeinsam über geballte Kompetenz verfügen.

Eine unserer Stärken ist eine intensive Einbindung unserer Kooperationspartner in mehreren Regionen Russlands. Somit sind wir mitten im russischen Markt. Regelmäßige Reisen nach Russland ermöglichen es uns, stets auf dem Laufenden zu bleiben und über aktuelle Russlandkompetenz zu verfügen. Unsere Mandanten profitieren davon, indem sie Informationen zu wirtschaftlichen und rechtlichen Entwicklungen in Russland aus erster Hand bekommen. Ihre Interessen werden nicht nur in Moskasu oder Sankt Petersburg direkt vor Ort vertreten, sondern auch in Sibirien, in der Region Wolga und im russischen Fernost. Mit unserem erprobten Netzwerk können Sie beispielsweise auch in Barnaul, Irkutsk, Krasnojarsk, Tomsk, Saratov und Wladiwostok mit sicherem Gefühl Neues beginnen oder Altes beenden.

Olga Kylina

Dr. Olga Kylina, LL.M. (Passau)

Rechtskundige im Russischen Recht
Dipl. iur. russ. (Staatliche Universität Krasnojarsk, Russland)
Dr. iur., Magister Legum (LL.M.) (Universität Passau)

Werdegang:

Jahrgang 1981; Studium der Rechtswissenschaften an der Staatlichen Universität Krasnojarsk, Abschluss: Diplom mit Auszeichnung im Juni 2004; einjähriger Studienaufenthalt an der Universität Passau, Abschluss: Urkunde über Grundkenntnisse des deutschen Rechts im Juli 2001; dreijährige Berufstätigkeit beim Juristischen Department des Verwaltungsrats der Region Krasnojarsk (Oktober 2004 bis September 2007); LL.M.-Studium an der Universität Passau, Abschluss: summa cum laude im August 2008; Promotion bei Prof. Dr. Wolfgang Hau im Internationalen Zivilverfahrensrecht, Abschluss: summa cum laude im Juni 2015; Stipendiatin mehrerer Förderinstitutionen, unter anderem des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (2000/2001 und 2007/2008); als Rechtskundige im Russischen Recht zugelassen seit November 2012. Frau Dr. Kylina beherrscht Russisch und Deutsch.

Auszeichnungen:

Promotionspreis der Rechtsanwaltskammer München, verliehen im Februar 2016

Mitgliedschaften:

Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.

Wirtschaftsjunioren Passau e.V. (Mitgliederbeauftragte)

Fachvorträge:

Aktuelle Entwicklungen im russischen Schuldrecht - 23.7.2015 bei der Münchner Regionalgruppe der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V.

Veröffentlichungen:

System der internationalen Entscheidungszuständigkeit nach der Wirtschaftsprozessordnung der Russischen Föderation unter besonderer Berücksichtigung von Gerichtsstandsvereinbarungen. Monographie. Erschienen im Jenaer Wissenschaftsverlag: http://www.jwv.de/index.php?page=detail&id=174

Daria Novozhilkina

Daria Novozhilkina, LL.M. (London und München)

Dipl. iur. russ. (Moskauer Staatsuniversität für Internationale Beziehungen, Russland)
LL.M. (Munich Intellectual Property Law Center)
LL.M. (Queen Mary University of London)

Werdegang:

Jahrgang 1987; Russische Diplom-Juristin; Absolventin des LL.M.-IP-Kurses am Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC) im Jahr 2013/2014; mit russischem Rechtsdiplom von der Moskauer Staatsuniversität für Internationale Beziehungen im Bereich Internationales Privatrecht und dem LL.M. der Queen Mary University of London 2009/2010 mit Schwerpunkten "International Comparative Commercial Arbitration", "International Commercial Law" sowie "Global Policy and Economics of IP"; mit über sechs Jahren Erfahrung in der schiedsgerichtlichen Streitbeilegung sowie in der IP Licensing und Patent- und Markenverwaltung und darüber hinaus einjähriger Erfahrung in internationalen Organisationen in Genf; Frau Novozhilkina beherrscht Russisch, Deutsch, Englisch und Französisch.

Viktoria Karnaukhova

Victoria Karnaukhova, LL.M. (Passau)

Dipl. iur. russ. (Sibirische Föderale Universität in Krasnojarsk, Russland)
Master of Laws/LL.M. (Universität Passau)

Werdegang:

Jahrgang 1989; Studium der Rechtswissenschaften sowie der Dolmetsch-und Übersetzungstechnik an der Sibirischen Föderalen Universität in Krasnojarsk, Abschluss: Diplom mit Schwerpunkten im Internationalen Privatrecht und Ausländischen Recht sowie Diplom in der Dolmetsch- und Übersetzungskunde für die deutsche Sprache im Bereich Fachkommunikation im Juni 2012; einjähriger Studienaufenthalt an der Universität Passau, Abschluss: Urkunde über Grundkenntnisse des deutschen Rechts im Juli 2010; fünfjährige Beschäftigung in der Rechtsabteilung eines Großunternehmens in Krasnojarsk, Russland (September 2010 bis Mai 2015); LL.M.-Studium an der Universität Passau, Abschluss: summa cum laude im Januar 2014; mehrere Praktika in den internationalen Wirtschaftskanzleien (2013-2014); Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (2008, 2009/2010, 2011 und 2013). Rechtsberatung mit Schwerpunkt Immobilienrecht, Vertrags- und Gesellschaftsrecht. Frau Karnaukhova beherrscht Russisch, Deutsch, Englisch und Ukrainisch.

Auszeichnungen:

Teilnahme am 2. allrussischen Wettbewerb von Forschungsarbeiten der Nachwuchswissenschaftler im Bereich Rechtsvergleichung an der Moskauer Staatlichen Universität für Internationale Beziehungen (MGIMO) mit Auszeichnung als die Beste rechtsvergleichende Arbeit im Prozessrecht (Mai 2012).

Mitgliedschaften:

Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.

KOOPERATIONSPARTNER

Alberto García Lópe

Alberto García López, LL.M. (München und Manchester)

Dipl. iur. (Universität Valencia, Spanien)
LL.M. (Munich Intellectual Property Law Center)
LL.M. (International Business Law an der Universität Manchester)

Werdegang:

Jahrgang 1975, spanischer Anwalt mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung im internationalen Patent- und Markenrecht und weiteren Fragen des geistigen Eigentums (Lizenzen, Copyright, Domains etc.). Zuletzt Leiter der Abteilung für Intellectual Property Law der Kanzlei Garrigues in Valencia/Spanien. Schwerpunkt im internationalen Pflanzenschutzrecht und dem Rechtsschutz in Biotechnologie. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Valencia; LL.M in Intellectual Property Law and Competition Law am Munich Intellectual Property Law Center mit dem besten Abschluss des Jahrgangs 2013/2014; LL.M. in International Business Law an der Universität Manchester; Erfahrung als Dozent; Herr García López spricht Spanisch, Englisch und etwas Deutsch.